Neuigkeiten – demnächst in der pro-vo:

Liebe Schülerinnen  und Schüler, liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus (Covid-19)
gibt es einige wichtige Informationen für Sie:

Wie geht es weiter?

Einzelunterricht ist ab 18. Mai in der pro-vo mit Einschränkungen wieder möglich.
Alle Schülerinnen und Schüler, die lieber weiterhin online Unterricht haben wollen,
haben dazu die Möglichkeit!
Auch wenn die Musikschule wieder geöffnet ist, kann online-Unterricht auf Wunsch stattfinden!

 

Neubeginn  ab 18. Mai:
Gitarre, Klavier, Violine (alle gestaffelt), Cello, Schlagzeug, Percussion, E-Bass
Es wird nur Einzelunterricht stattfinden.

Da wir mehr Platz zum unterrichten brauchen, werden die Schülerinnen und Schüler in
zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe hat Unterricht in der pro-vo, die andere Gruppe hat Online- Unterricht.
In der darauffolgenden Woche werden die Gruppen getauscht.

Neubeginn Teil 2 ab 3. Juni:
Gesang, Saxophon, Querflöte, Blockflöte, Panflöte, Trompete
Auch Kleingruppenunterricht.

Der Unterricht in der Volksschule Zinckgasse ist leider bis zum Schulschluss nicht möglich,
die Gruppen können aber in der pro-vo Unterricht erhalten.

Weitere Änderungen leider jederzeit möglich….


Wir haben für den Musikunterricht sehr hohe Sicherheitsvorschriften bekommen, an die wir uns halten müssen.
Es ist leider etwas kompliziert, aber wir freuen uns, dass wir wieder unterrichten können:

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

Wichtige Informationen für den Besuch in der pro-vo:

O   Bitte läuten Sie bei der Klingel nicht mit dem Finger,
sondern verwenden Sie einen Stift oder ein Taschentuch als Schutz –
bitte die Klingel nicht direkt angreifen!

O   Eltern können die Kinder zum Unterricht bringen und auch wieder abholen.
Leider ist es aber nicht erlaubt, in der pro-vo auf die Kinder zu warten.
Sie dürfen also weder in der Küche, aber auch nicht im Hof oder am Gang auf die Kinder warten.

O    Bitte kommen Sie SEHR PÜNKTLICH zum Unterricht (1 Minute vor dem Unterricht, Warten im Hof ist ja leider nicht möglich)

O   Die Schülerinnen und Schüler bringen ein eigenes Desinfektionsmittel mit, da die Hände direkt vor dem Unterricht desinfiziert werden müssen.
Bei jüngeren Kindern dürfen die Eltern hier gerne noch mithelfen.

O   Ihr Lehrer wird die Türe zum Unterrichtsraum schon geöffnet haben, daher muss die Türschnalle von den Schülerinnen und Schülern nicht angegriffen werden.

O   Wir geben uns (leider) nicht die Hand, wir begrüßen uns mit Sicherheitsabstand

O    Im Unterrichtsraum ist der Sicherheitsabstand von mind. 1,5 Meter (im Veranstaltungsraum ca 3 Meter) unbedingt einzuhalten. Mund-Nasen- Masken müssen während des Unterrichts nicht getragen werden.

O   Am Ende des Unterrichts müssen die Hände wieder desinfiziert werden.

O   Jede Person, die sich krank fühlt, darf nicht zum Unterricht kommen. Dies gilt insbesondere bei Husten und Erkältung.

—————————————————————-

Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihr Verständnis,
gemeinsam werden wir diese für uns alle schwierige  Zeit gut und solidarisch überstehen
und wir freuen uns schon, wenn der Unterricht in der pro-vo wie gewohnt fortgesetzt werden kann.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute
Ihr Harry Hammerer

…über neue Informationen werden wir Sie laufend hier auf der Website informieren.

 

Vorschau auf das zweite Semester:

Pfingstferien:
Samstag, 30 Mai bis Dienstag 2. Juni

Sommerfestival –
Samstag, 27. Juni
Das Sommerfestival kann zu diesem Zeitpunkt leider nicht stattfinden.

Ende des Schuljahres:
Freitag, 3. Juli 2020

 

Anmeldungen zum Musikunterricht

Anmeldungen sind jederzeit möglich (info@pro-vo.at).
Der Unterricht findet zur Zeit „online/digital“ statt.

 

 

 

Das Wetter heute: